Guided tour:

Newsa Warenwirtschaft für Maschinen- und Anlagenbau

Auftragsbearbeitung, Planung, Bausätze, Stücklisten, Bedarfsliste, Bestellwesen, Lager


9 Berichte

Newsa Warenwirtschaft stellt verschiedene Berichte zur Verfügung, die bei Bedarf Informationen über Geschäftsvorgänge oder Buchungen liefern.

 

9.1 Bestellanforderung

Klicken Sie das Menü Bericht > Bestellanforderung an.
Der Bestellanforderungsbericht zeigt Lagerartikel an, deren Lagerbestand kleiner geworden ist als deren Meldebestand.

Aktueller Lagerbestand + In Bestellung Reservierungen < Meldebestand = Bestellauslösung

Die Bestellgröße, die vom System vorgeschlagen wird, wird wie folgt errechnet:

Maximalbestand - (Aktueller Lagerbestand + In Bestellung Reservierungen) > Mindestbestellmenge = Bestellung von Losgröße

Maximalbestand - (Aktueller Lagerbestand + In Bestellung Reservierungen) < Mindestbestellmenge = Bestellung von Mindestbestellmenge

Sie können die vorgeschlagenen Mengen übernehmen oder abändern. Anschließend müssen Sie Ihre Entscheidung bestätigen, indem Sie die Checkbox anklicken.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Freigeben, um die von Ihnen markierten Artikel zur Bestellung freizugeben.

Bestellanforderung

 

9.2 Materialbewegungs- und Lagerbewegungsjournal

Klicken Sie das Menü Bericht > Materialbewegung bzw. Bericht > Lagerbewegung an, geben Sie einen Zeitrahmen ein und klicken Sie auf die Schaltfläche Anzeigen.

 

9.3 Stichtagsinventur

Klicken Sie das Menü Bericht > Inventar an, geben Sie einen Stichtag ein und klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter.
Ein Inventar zum angegebenen Stichtag wird angezeigt. Die Stichtagsinventur errechnet sich wie folgt: Lagerbestand heute + (bzw. -) Materialbewegung zwischen Stichtag und heute.

Inventar

 

9.4 Offene Positionen

Klicken Sie das Menü Bericht > Offene Positionen an, um alle bestellten und noch nicht gelieferten Positionen anzusehen.

Offene Positionen

Offene Positionen

 

9.5 Auftragsstand

Klicken Sie das Menü Bericht > Auftragsstand an.
Alle Aufträge werden angezeigt

Auftragsstand

Ein + Zeichen in der ersten Spalte bedeutet, dass der Auftrag mindestens eine Einheit besitzt. Die Anzahl der Einheiten können der letzten Spalte entnommen werden.
Klicken Sie auf das + Zeichen, um die Auftragseinheiten zu sehen.

Auftragsstand

Klicken Sie eine Einheit, um den Stand der Einheit zu sehen oder Klicken Sie Einen Auftrag, Um den Stand des Auftrages samt seine Einheiten zu sehen.

Auftragsstand

Auftragsstand

 

9.6 Stücklistenstand

Analog zu Aufträgen können Sie den Stand einer Stückliste ansehen. Klicken Sie dafür auf das Menü Bericht > Stuecklistenstand, und klicken Sie die Stücklisten-Nr. an.

 

9.7 Artikel-Historie

Die Historie eines Artikels kann über das Menü Bericht > Artikel-Historie angesehen werden (s. Kapitel 8.3 Artikel).

 

9.8 Firmen-Historie

Die Historie einer Firma kann über das Menü Bericht > Firmen-Historie angesehen werden (s. Kapitel 8.4 Firmen).

 

vorheriges Kapitel Sentenanfang nächstes Kapitel

>> newsa warenwirtschaft: copyright © 2006-2007, alle rechte vorbehalten.
 email: info@newsa.de
 http://www.newsa.de